Akron: Jason Day und Scott Piercy in Führung

Der Weltranglistenerste Jason Day (Australien) und Scott Piercy (USA) teilen sich vor der Finalrunde beim mit 9,5 Millionen Dollar dotierten

WGC Bridgestone Invitational in Ohio die Führung. Piercy gelang am Samstag eine 67, wodurch er mit insgesamt 205 Schlägen zu Day aufschließen konnte (69 am Samstag).

Auf dem dritten Platz folgt David Lingmerth (Schweden) mit 206 Schlägen, Vierter ist der US-Amerikaner Brian Stuard (207). Deutsche Spieler sind in Akron nicht am Start.

 

Neuen Kommentar schreiben