Birdiefeier für Top-Duo Kuchar/English

So kann man in ein Turnier starten: Dem Duo um Harris English und Matt Kuchar gelang beim Franklin Templeton Shootout

ein Eagle am ersten Loch, gefolgt von drei Birdies. Am Ende der Auftaktrunde stand für die US-Amerikaner eine 58 zu Buche.

Doch die Führung ist knapp. Billy Horschel und Hunter Mahan sowie Graeme McDowell und Gary Woodland folgen mit nur einem Schlag Rückstand.

Ein deutscher Golfer ist beim US-Turnier in Florida nicht am Start. Das Event wird in drei Runden gespielt, wobei der Auftakt im Scramble-Format, die zweite Runde im Greensome-Modus und die Schlussrunde im Bestball-Modus ausgetragen wird.

Neuen Kommentar schreiben