BMW Open: Dritte Runde wegen Regens abgebrochen

Aufgrund massiver Regenfälle musste am Samstag die dritte Runde der BMW Open in Pulheim abgebrochen werden. Nachdem es bereits am

Morgen stark geregnet hatte, wurde die Runde gegen Mittag zunächst unterbrochen, um 16. Uhr beschloss die Turnierleitung, erst am Sonntag weiterzumachen.

Das bedeutet, dass die 71 verbliebenen Profis am frühen Morgen zunächst ihre dritte Runde beenden werden. Ab 9.30 Uhr beginnt dann die Schlussrunde. Die Wettervorhersagen machen Hoffnung auf einen weitgehend regenfreien Tag.

Spitzenreiter Henrik Stenson hatte ebenso wie die schlaggleichen Raphael Jacquelin aus Frankreich und Kiradech Aphabarnrat (Thailand) seine dritte Runde noch nicht begonnen. Das Trio führt mit insgesamt 11 Schlägen unter Par. Bernd Ritthammer (-5) ist auf Platz 15 bester Deutscher, Alex Cejka und Amateur Jeremy Paul stehen mit einem unter Par derzeit auf Rang 50.

 

Neuen Kommentar schreiben