BMW PGA Championship: Kaymer auf Top-10-Kurs

Martin Kaymer zeigt sich weiter in guter Form. Nach seinem fünften Platz bei der Irish Open schielt der 31-Jährige aus

Mettmann auch bei der BMW PGA Championship auf eine Top-10-Platzierung.

Wie am Vortag spielte Kaymer auch in der zweiten Runde eine 70. Dabei gelangen ihm noch drei späte Birdies, sodass am ende vier Birdies zwei Bogeys gegenüberstanden.

Für ein weiteres deutsches Duo lief es hingegen weniger gut. Während Marcel Siem 74 Schläge benötigte und mit insgesamt 145 Schlägen um den Cut bangen musste, ist Maximilian Kieffer bereits ausgeschieden.

Zur Halbzeit in Führung liegt ein Trio – bestehend aus Danny Willet, Scott Hend und Yang Yong-eun. Sie stehen bei 134 Schlägen. 

 

Neuen Kommentar schreiben