Caroline Masson mit Traumstart auf Hawaii

Caroline Masson hat beim US-Turnier in Ko Olina auf Hawaii einen Auftakt nach Maß hingelegt. Die 26-Jährige benötigte auf dem

Par-72-Platz nur 69 Schläge und blieb damit drei unter dem Platzstandard. Damit belegt die Gladbeckerin mit einem Quartett den dritten Rang. 

Besser als die Deutsche waren nur die Thailänderin Moriya Jutanugarn und die Australierin Minjee Lee mit 68 Schlägen. Die Dotierung des Turniers auf Hawaii liegt bei insgesamt 1,8 Millionen Dollar. 

Neuen Kommentar schreiben