Cejka mit starkem Auftakt in Puerto Rico

Alex Cejka hat beim US-Turnier in Rio Grande einen guten Start hingelegt. Der 45-Jährige Münchener spielte eine sehr gute 66er-Runde.

Cejka spielte sieben Birdies und nur einen Bogey. Einzig George McNeill war mit seiner 65er-Runde noch besser. 

Das Turnier in Puerto Rico ist mit drei Millionen Dollar dotiert. Cejka tritt als einziger deutscher Starter dort an, wo er bisher seinen einzigen Sieg bei der US-Tour feiern konnte. 

 

Neuen Kommentar schreiben