Dufner/Snedeker triumphieren bei Franklin Templeton Shootout

Jason Dufner und Brandt Snedeker haben das Franklin Templeton Shootout in Naples, Florida für sich entschieden. Das Duo schloss das

Turnier (186-Kurs) mit 30 unter Par ab und kassierte jeweils 385.000 Dollar für den Sieg.

Damit benötigten die beiden Sieger zwei Schläge weniger als ihre Landsmänner Harris English und Matt Kuchar. „Ich bin im Fairway und auf den Greens ziemlich konstant, das gibt ihm eine Menge Vertrauen. Er puttet wirklich gut und das gibt mir eine Menge Vertrauen. Ich konnte den Ball diese Woche viel lockerer schlagen“, erklärte Dufner das Erfolgsrezept.

Daniel Berger und Charley Hoffman, die nach der zweiten Runde noch in Führung gelegen hatten, landeten mit insgesamt 159 Schlägen auf dem dritten Rang.

Deutsche waren beim Turnier im Tiburon Golf Club nicht dabei.

Neuen Kommentar schreiben