Europa-Tour: Dredge stark, Kaymer mäßig

Starker Auftakt für Bradley Dredge! Beim Europa-Tour-Turnier in Doha legte der Waliser eine 64er-Runde hin. Dabei blieb er ohne Bogey.

Bei guten Windverhältnissen gelangen ihm acht Birdies, die ihm die Führung nach dem ersten Tag einbrachten.  

Dahinter liegt der Finne Mikko Korhonen, der sieben unter Par blieb. Den dritten Rang teilen sich aktuell Graeme McDowell, Kiradech Aphibarnrat und Nathan Kimsey – alle mit 66er-Runden.

Bei den deutschen Teilnehmern gestaltete sich der Start dagegen mäßig. Bester Deutscher ist der Paderborner Alexander Knappe, der zum ersten Mal auf der Tour spielt. Mit einer 67 liegt er auf Rang sechs.

 

Martin Kaymer und Maximilian Kieffer blieben mit 70 Schlägen zwei unter Par und teilen sich den 46. Platz. Marcel Siem landete auf dem 65. Rang, während Bernd Ritthammer nur 97. ist.

Neuen Kommentar schreiben