European-Open in Deutschland ohne Kaymer

Bernhard Langer sowie vier weitere Major-Sieger werden bei der Premiere der European Open in Bad Griesbach an Bord sein. Auf

Martin Kaymer müssen die Fans beim ersten Turnier der European Tour in Deutschland seit sechs Jahren hingegen verzichten, der 30-Jährige wird aufgrund einer Turnierpause nicht an der mit zwei Millionen Euro dotierten Veranstaltung teilnehmen.

Der ehemalige Weltranglistenerste wird erst wieder bei der Links Championship auf den drei schottischen Küstenplätzen St. Andrews, Carnoustie und Kingsbarns an den Start gehen. Das Teilnehmerfeld in Bad Griesbach hat es dennoch in sich.

Neben Langer gehen auch Paul Lawrie, Y.E. Yang, Graeme McDowell und Charl Schwartzel auf dem Par-71-Kurs auf die Jagd nach dem Sieg und dem damit verbundenen Check über 333.330 Euro. Aus deutscher Sicht sind zehn Profis am Start. Vor allem auf Florian Fritsch, Maximillian Kieffer und Moritz Lampert sollen neben Idol Langer im Golf Resort Bad Griesbach für Jubel bei den Zuschauern sorgen.

 

 

Neuen Kommentar schreiben