Golf: Siem schafft in Malmö den Cut, Quintett gescheitert

Beim Europa-Turnier in Malmö/Schweden hat Marcel Siem als einziger deutscher den Cut geschafft. Der Ratinger spielte auf dem Par-73-Kurs nach

seiner 74 zum Auftakt am zweiten Tag Platzstandard und blieb mit 147 Schlägen gerade noch über dem Strich. 148 hätten nicht mehr gereicht.

Dagegen ist ein deutsches Quintett bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung zur Halbzeit gescheitert. Für Bernd Ritthammer (150), Florian Fritsch (151), Alexander Knappe (152), Sebastian Heisele (154) und Maximilian Kieffer (155) ist das Turnier beendet.

Vorn liegt der Waliser Jamie Donaldson mit 138 Schlägen, dahinter folgt Renato Paratore (140).

Mehr bei SPOX: Kaymer: „Woods wird unfair behandelt“ | US-Tour in Dublin: Cejka muss um Cut bangen | Argentinische Golf-Legende Roberto de Vicenzo mit 94 Jahren verstorben

Neuen Kommentar schreiben