Guter Masson-Start – Gal schwach

Caroline Masson und Sandra Gal haben zum Auftakt des US-Turniers in Irving/Texas für ein Kontrastprogramm gesorgt. Die frühere Solheim-Cup-Gewinnerin Masson

überzeugte auf dem Par-71-Kurs mit einer 70er Runde und rangiert damit vor dem zweiten Durchgang vorläufig auf dem 18. Platz. Gal spielte eine schwache 75 und muss auf dem 105. Rang unter 143 Teilnehmerinnen um den Cut bangen.

An der Spitze hat die Südkoreanerin Hur Mi-Jung mit 66 Schlägen einen Schlag Vorsprung auf ein Verfolger-Trio. 

 

Neuen Kommentar schreiben