Hahn übernimmt Führung in Irving

Beim US-Tour-Turnier in Irving/Texas hat der Lokalmatador James Hahn die Führung übernommen. Der 35-Jährige blieb mit einer 64er-Runde sechs unter

und hat sich in der dritten Runde des AT&T Byron Nelson an die Spitze gesetzt.

Mit 198 Schlägen liegt Hahn damit vor Landsmann Billy Horschel (199) und dem Australier Jason Day, welcher 200 Schläge zählt. Der amtierende Nelson-Champion Sergio Garcia steht nach einer 64er-Runde auf dem geteilten sechsten Platz.

Deutsche Beteiligung gibt es seit der zweiten Runde nicht mehr. Alex Cejka scheiterte hier am Cut.

Neuen Kommentar schreiben