Hole-in-one! Cejka klettert auf Rang sechs

Alex Cejka war am Samstag beim US-Tour-Turnier in Las Vegas der Mann des Tages. Der 44-Jährige spielte auf dem Par-71-Kurs

eine 66 und kletterte damit um 15 Plätze auf Rang sechs. Darüber hinaus sorgte Cejka für das absolute Highlight: Am 179 Meter langen Loch 17 versenkte er den Ballmit einem Ass.

„Ich habe den Ball gut getroffen, dann rollte er und verschwand plötzlich. Das ist natürlich ein toller Bonus hier vor meinem Heimpublikum“, sagte er im Anschluss. Cejka darf sich nun sogar Hoffnungen auf seinen zweiten Sieg auf der US Tour machen, denn sein Rückstand auf den Führenden Brett Stegmaier (USA) beträgt lediglich drei Schläge.

„Wenn ich so spiele wie heute, ist alles möglich. Es kommt darauf an, welcher Putter heißläuft. Ich fühle mich gut, wenn ich die Putts mache, ist alles drin“, gab sich Cejka optimistisch.

Das Turnier in Las Vegas ist mit 6,4 Millionen Dollar dotiert, der Sieger erhält 1,03 Millionen Euro.

Neuen Kommentar schreiben