Kaymer nur noch auf Rang 33

Martin Kaymer ist in der Weltrangliste um zwei Plätze abgefallen und liegt nunmehr nur noch auf dem 33. Rang. Grund

dafür ist, dass der 31-Jährige auf der European Tour in Dubai den Cut verpasst hat.

An der Spitze hat sich hingegen nichts getan: Jordan Spieth belegt weiter den Platz an der Sonne, gefolgt von Rory McIlroy und Jason Day. Einen großen Sprung machte Hideki Matsuyama, der um sieben Positionen klettert und nun auf Rang zwölf liegt. Der Japaner gewann die Phoenix Open in Scottsdale.

 

Neuen Kommentar schreiben