Kaymer verbessert sich in Mexiko-Stadt

Martin Kaymer spielte am zweiten Tag der World Golf Championship in Mexiko-Stadt eine starke 67er-Runde auf dem Par-71-Kurs. Der ehemalige

Weltranglistenerste liegt damit auf dem geteilten achten Rang und hat vier Schläge Rückstand auf die Spitze.  

Insgesamt spielte Kaymer auf der zweiten Runde ein Eagle und vier Birdies, leistete sich jedoch auch zwei Bogeys. Nach der 70er-Auftaktrunde verbesserte er sich allerdings von Platz 20 auf Rang acht.

Bei der mit 9,75 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung hat Rory McIlroy die besten Chancen auf den Sieg – der Nordire spielte beim ersten Turnier nach Verletzungspause eine 65er-Runde und setzte sich mit 133 Schlägen an die Spitze. McIlroy hat dabei zwei Schläge Vorsprung auf seine Konkurrenten.

 

In der Weltrangliste liegt Kaymer derzeit auf Rang 45. Es führt der US-Amerikaner Dustin Johnson.

Neuen Kommentar schreiben