Kuala Lumpur: Alex Cejka fällt ab

Nach der starken 66er-Auftaktrunde fiel Alex Cejka am zweiten Tag der CIMB Classic in Kuala Lumpur zurück. Dem Deutschen gelangen

zwar fünf Birdies, doch unterliefen ihm auf seiner 71-Runde auch vier Bogeys. Nur die Hälfte seiner Drives fanden die Fairways des Clubs.

Damit liegt Cejka nun nur noch auf dem 21. Rang, nachdem er zum Auftakt noch auf Platz drei zu finden war.

Deutlich besser lief es dagegen für Justin Thomas. Der Amerikaner spielte eine starke 61 und steht bei -15 Par. Mit insgesamt 129 Schlägen führt Thomas mit einem Schlag vor seinem Landsmann Brendan Steele.

 

Neuen Kommentar schreiben