Masson in Adelaide bei Halbzeit Dritte

Caroline Masson darf beim Frauen-Turnier im australischen Adelaide auf ihren ersten Sieg auf der US-Tour hoffen. Die 26-Jährige aus Gladbeck

war am Freitag mit einer 71 auf dem Par-72-Kurs zwar ganze fünf Schläge schlechter als bei ihrer Auftaktrunde, Masson belegt bei Halbzeit aber dennoch mit drei anderen Golferinnen den dritten Rang (137 Schläge).

Gleichauf an der Spitze rangieren mit nur einem Schlag Vorsprung die Engländerin Holly Clyburn und Catriona Matthew aus Schottland (136). Das Turnier ist mit 1,3 Millionen Dollar dotiert.

Die Weltranglisten-75. Masson gewann 2012 die zur Europa-Tour zählende South African Women’s Open und feierte 2013 und 2015 mit dem europäischen Team den Sieg beim Kontinentalvergleich Solheim Cup.

Neuen Kommentar schreiben