Masson in Hainan Zweite – Gal rutscht ab

Caroline Masson (Gladbeck) hat an ihre starke Leistung vom Vortag angeknüpft und sich beim US-Tour-Turnier in Hainan/China an den zweiten

Platz vorgeschoben. Die 27-Jährige, die vor knapp sieben Wochen ihren ersten Sieg auf der US-Tour geholt hatte, spielte auf dem Par-72-Kurs wie schon am Vortag eine starke 69, liegt aber mit insgesamt 138 Schlägen sechs Schläge hinter der führenden Lee Minjee aus Australien.

 

Die Düsseldorferin Sandra Gal brauchte derweil am Freitag 73 Schläge und rutschte nach ihrer exzellenten 67 in der ersten Runde auf den geteilten fünften Rang ab.

Neuen Kommentar schreiben