Masson nach Auftakt auf dem 17. Platz

Caroline Masson (Gladbeck) ist beim US-Turnier in Mexiko-Stadt zum Auftakt unter ihren Möglichkeiten geblieben. Die 26-Jährige spielte beim Lorena Ochoa

Invitational eine 73 und blieb damit einen Schlag über dem Platzstandard. Nach der ersten Runde belegt Masson den 17. Platz.

Vorn liegt bei der mit einer Million Dollar dotierten Veranstaltung Park Inbee aus Südkorea. Die frühere Weltranglistenerste benötigte 68 Schläge. Dahinter folgen Suzann Pettersen (Norwegen), Angela Stanford (USA) und Minjee Lee (Australien/alle 69).

Neuen Kommentar schreiben