Masson scheitert in Sammamish am Cut

Caroline Masson (Gladbeck) ist bei den PGA Championship der Frauen knapp am Cut gescheitert. Auch Sandra Gal (Düsseldorf) tat sich

mit dem schwierigen Kurs in Sammamish/Washington schwer, bleibt aber zumindest im Wettbewerb. 

Masson zeigte sich nach einer enttäuschenden 78er-Runde zum Auftakt mit einer 72 zwar verbessert, die Leistungssteigerung war jedoch nicht genug.

Gal, die zu Beginn noch eine 72er-Runde gespielt hatte, kehrte mit einer 75 zurück ins Klubhaus und liegt mit insgesamt fünf über Par auf dem geteilten 35. Platz. 

Die Führung teilen sich die 18-jährige Brooke Henderson (Kanada) und Lee Mi-Rim (Südkorea) mit zwei unter Par (140). Insgesamt haben es nur fünf Spielerinnen geschafft, nach der zweiten Runde unter dem Platzstandard zu bleiben.

 

Neuen Kommentar schreiben