PGA-Tour: Hurley III schnappt sich Führung

Billy Hurley III hat beim Quick Loans National nach der dritten Runde die alleinige Führung übernommen. Der US-Amerikaner überzeugte mit

einer 67 auf dem Par-71-Kurs und sicherte sich mit 198 Schlägen die Spitze. John Rahm aus Spanien konnte seine starke Form der Vortage nicht halten und rutschte mit 201 Versuchen ab. Auf Rang zwei platzierte sich Ernie Els aus Südafrika mit 200 Schlägen.

„Die Runde war schon recht gut, vor allem sehr solide. Ich schlug nicht die geradesten Bälle vom Tee, aber ich habe sie gut ins Spiel gebracht und vor allem war der Putter richtig heiß. Das hat natürlich auf dem Weg zur 65 geholfen“, sagte Els, der mit einer fehlerlosen 65er-Runde an Rahm (70) vorbeiziehen konnte.

Rahm muss sich vor dem Schlusstag bei seinem Debüt als Profi mit Rang drei begnügen, hat allerdings mit nur drei Schlägen Rückstand noch immer die Chance auf den Sieg beim PGA-Tour-Event in Bethesda.

Neuen Kommentar schreiben