PGA Tour startet kurios

Bei den Frys.com Open, die den Auftakt zur US PGA Tour 2016 bilden, haben Jarrod Lyle und John Huh zwei

Kunststücke auf den Rasen gezaubert. In Führung geht aber jemand anders, auch Rory McIlroy bringt sich in Position.

Das Kuriosum ereignete sich am 16. Loch des Noth Course. Dort lochte John Huh den Ball aus dem rechten Rough ein – aus rund 110 Metern zum Eagle! Jarrod Lyle war davon aber weniger beeindruckt und versenkte seinen Ball ebenfalls im dritten Schlag. Auf einem Par 5, wohl gemerkt.

Für Huh stand am Ende eine 71, bei Lyle eine 69. Die Führung übernahm Brendan Steele, der auf seinen ersten neun Bahnen sieben Birdies verbuchen konnte. Er steht insgesamt bei neun unter Par. Zwei der Favoriten lauern allerdings nicht weit entfernt: Justin Rose belegt mit 67 Schlägen Rang sieben, Rory McIlroy steht mit 68 Schlägen auf Rang 13.

 

Neuen Kommentar schreiben