Rose triumphiert in Hongkong

Justin Rose hat beim Turnier in Hongkong Nerven gezeigt und seinen achten Sieg auf der European Tour gefeiert. Der 35-Jährige

setzte sich in einem packenden Duell gegen den Dänen Lucas Bjerregaard, der vor dem Schlusstag in Führung lag, durch. Rose schloss das Turnier mit insgesamt 268 Schlägen ab, Bjerregaard leistete sich einen Schlag mehr.

„Lucas hat unglaubliches Golf gespielt. es war das erste Mal, dass ich mit ihm gespielt habe. Ich bin nicht nur von seinem Spiel beeindruckt, sondern auch von seiner Persönlichkeit. Ich bin froh, dass ich meinen Job gemacht habe“, sagte Rose im Anschluss. Der Engländer darf sich über einen Scheck über 289.947 Euro freuen.

Moritz Lampert (St. Leon-Rot) und Bernd Ritthammer (Nürnberg) waren in Hongkong deutlich am Cut gescheitert.

Neuen Kommentar schreiben