Saison für Weltranglistenersten Jason Day beendet

Bittere Pille für Jason Day. Für den Weltranglistenersten ist das Jahr bereits gelaufen. Wegen anhaltender Rückenprobleme sagte der Australier eine Teilnahme

an den Australian Open (17. bis 20. November) und dem World Cup of Golf in Melbourne (24. bis 27. November) ab.

Dabei ist es nicht die erste Absage von Day im laufenden Jahr. Er musste bereits auf die BMW Championship und die Tour Championship verzichten. „Ich bedauere, dass ich in diesem Jahr nicht nach Hause nach Australien kommen kann“, sagte Day in einer Mitteilung.  Ihm wurde von seinem Ärzteteam geraten, sich bis zum nächsten Jahr auszuruhen.

An seiner Spitzenplatzierung in der Weltrangliste dürfte sich dennoch nichts ändern, zu groß ist der Vorsprung auf die Verfolger Dustin Johnson und Rory McIlroy.

Neuen Kommentar schreiben