Sandra Gal schließt auf Platz 50 ab

Sandra Gal hat das mit zwei Millionen Dollar dotierte US-Turnier in Grand Rapids/Michigan auf dem geteilten 50. Platz beendet. Die

31-Jährige spielte im abschließenden Durchgang auf dem Par-71-Kurs Platzstandard und kam auf insgesamt 282 Schläge. Die frühere Solheim-Cup-Gewinnerin Caroline Masson war schon zuvor am Cut gescheitert.

Der Sieg ging an die Südkoreanerin Kim Sei Young, die sich im Stechen am ersten Extraloch gegen Carlota Ciganda durchsetzte. Für Young war es bereits der zweite Saisonsieg auf der Tour. 

 

Neuen Kommentar schreiben