Schwartzel siegt bei Alfred Dunhill Championship

Erneuter Triumph für Charl Schwartzel bei seinem Heimspiel! Der Südafrikaner gewann im Leopard Creek GC den Auftakt der European Tour bereits

zum vierten Mal nach 2004, 2012 und 2013.

Auf der letzten Runde legte Schwartzel eine 70 hin und blieb damit in der Gesamtabrechnung (273 Schläge) 15 unter Par. Auf dem zweiten Rang folgte der Franzose Gregory Bourdy mit insgesamt 277 Schlägen, knapp vor seinem Landsmann Benjamin Herbert (278).

Schwartzel darf sich bei seinem zehnten European-Tour-Sieg über rund 275.000 Euro Preisgeld freuen. „Es fühlt sich jedes Jahr wie Urlaub an, wenn ich hier hin komme. Hier fühle ich mich wohl, es geht mir hier besonders gut. Hier habe ich meinen ersten und nun den zehnten Titel erringen können.“, sagte er im Anschluss.

Neuen Kommentar schreiben