Shin gewinnt nach Aufholjagd ersten Titel

Jenny Shin hat nach einer Aufholjagd ihren ersten Sieg auf der LPGA-Tour gefeiert. Die 23 Jahre alte Südkoreanerin spielte auf

dem Par-71-Kurs im texanischen Irving zum Abschluss eine 67 und sicherte sich ein Preisgeld in Höhe von 195.000 Dollar (ca. 170.000 Euro). Zwei Schläge zurück teilten sich ihre Landsfrauen Hur Mi-Jung und Amy Yang sowie Gerina Piller (USA) den zweiten Platz.

Sandra Gal (Düsseldorf) und Caroline Masson (Gladbeck) waren in Texas bereits nach drei Runden am zweiten Cut gescheitert. Gal fehlte auf Platz 54 nur ein Schlag, um am letzten Tag noch an den Start gehen zu dürfen. Masson folgte auf dem geteilten 58. Rang.

Irving ist eines der wenigen Turniere, bei dem sowohl nach der zweiten als auch der dritten Runde ein Cut gesetzt wird.

 

Neuen Kommentar schreiben