Südkoreanerin Hyo-Joo nach drei Runden in Führung

In Abwesenheit der bereits ausgeschiedenen Golferinnen Sandra Gal (Düsseldorf) und Caroline Masson (Gladbeck) hat die Südkoreanerin Kim Hyo-Joo beim US-Tour-Turnier

in Sylvania/Ohio die alleinige Führung übernommen.

Auf der dritten Runde auf dem Par-71-Kurs gelang Kim eine starke 64. Mit insgesamt 198 Schlägen liegt sie drei Schläge vor der US-Amerikanerin Alison Lee und der Neuseeländerin Lydia Ko, die sich den zweiten Rang teilen.

Gal und Masson waren mit 145 Schlägen bei dem mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Turnier nach zwei Runden am Cut (143) gescheitert.

Neuen Kommentar schreiben