Thomas schreibt erneut Geschichte

Justin Thomas hat seine Führung beim PGA-Event in Honolulu weiter ausgebaut. Der US-Amerikaner spielte nach seiner 59er-Runde zum Auftakt an

Tag zwei eine 64. Auf den weiteren Plätzen folgen Gary Woodland (-12) und ein Trio bestehend aus Justin Rose, Zach Johnson sowie Hudson Swafford (-10).

Mit insgesamt 123 Schlägen und damit einer Zwischenbilanz von 17 unter Par schrieb Thomas zudem erneut Geschichte. Zuvor hatte in der Geschichte der PGA Tour kein Akteur weniger Schläge für die ersten beiden Runden benötigt.

Deutsche Teilnehmer sind auf Hawaii nicht am Start.

Neuen Kommentar schreiben