Tiger Woods‘ Rückkehr auf die Tour liegt auf Eis

Das neuerliche Comeback von Tiger Woods lässt weiter auf sich warten. Anhaltende Rückenprobleme lassen derzeit auch keine Prognose zu, wann

die einstige Nummer Eins der Welt wieder auf die Tour zurückkehren wird.

„Derzeit habe ich keinen Fahrplan für meine Rückkehr“, erklärte der Amerikaner auf seiner Homepage: „Aber meine Behandlungen gehen weiter und sie verlaufen gut.“

Diese Mitteilung hat auch zur Folge, dass der 41-Jährige seinen Start beim Arnold Palmer Invitational (16. bis 19. März) abgesagt hat, worüber er sich besonders enttäuscht zeigte: „Ich bin besonders enttäuscht, weil ich in Bay Hill sein wollte, um dabei zu helfen, Arnold zu ehren.“

Palmer war im September 2016 verstorben und gehört zu den größten Golfern aller Zeiten.

Neuen Kommentar schreiben